Immobilienmakler in Leipzig

Standort:
Leipzig
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Grundstücke, Immobilienbewertung,

accurata Immobilienverwaltung

accurata Immobilienverwaltung

Standort:
Leipzig

Andrea Roith Immobilien GmbH

Andrea Roith Immobilien GmbH

Standort:
Leipzig
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

Artis Immobilienverwaltung GmbH

Artis Immobilienverwaltung GmbH

Standort:
Leipzig

ASS Objektmanagement GmbH

ASS Objektmanagement GmbH

Standort:
Leipzig
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

Zugano Deutschland GmbH

Zugano Deutschland GmbH

Standort:
Leipzig
Schwerpunkte:
Kaufobjekte, Grundstücke,


Immobiliensituation in Leipzig

Leipzig

Leipzig ist eine Stadt mit tausend Gesichtern. Die größte Stadt des Freistaates Sachsen begeistert mit ihrem weltoffenen Ambiente und viel Raum für Kreativität. Ob Shoppingenthusiasten, Musik-oder Theaterfans und Visionäre mit Mut zu neuen Geschäftsideen – eine Stadt wie Leipzig öffnet allen Tore. Diese Mischung aus Tradition und Dynamik oder aus typisch sächsischer Gemütlichkeit und Hightech-Business wirkt sich natürlich auch auf den Immobilienmarkt aus. Denn in dem Zentrum für Wirtschaft, Verkehr, Verwaltung, Kultur, Bildung sowie die Kreativszene ist Wohnraum heiß begehrt. Längst hat sich die Stadt an der Elster zu einem der bedeutungsvollsten sächsischen Oberzentren gewandelt, in dem sich historische Momente wie die Montagsdemonstrationen 1989 ereigneten. Wer an einer der ältesten Universitäten Deutschlands seinen Weg in Richtung Zukunft bahnen oder den Klängen des Gewandhausorchesters lauschen möchte, ist hier an der richtigen Stelle angelangt.

Die Zeiten des Leerstands sind vorbei

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen sich Immobilienmakler Leipzig über größeren Leerstand des Wohnraums beklagen mussten. Ganz im Gegenteil. Der Immobiliensektor boomt. Um der hohen Nachfrage gerecht zu werden, sollen in der Messestadt sogar neue Stadtteile entstehen. Rund um den Bayerischen Bahnhof sind bis zu 1600 neue Eigentumswohnungen geplant, die um eine Kita, Schule und mehrere Büroflächen ergänzt werden. Wer Wohneigentum erwerben möchte, sollte lieber heute als morgen kaufen. Behält eine Prognose des Angebotsportals Immowelt tatsächlich Recht, werden die ohnehin schon sehr teuren Preise für Eigentumswohnungen in Leipzig bis 2030 noch einmal um ganze 40 Prozent ansteigen. Denn es gibt aktuell auf dem Leipziger Immobilienmarkt nur eine Richtung – steil nach oben!

Immobilienpreise steigen stetig an – auch zukünftig!

Immer mehr Menschen begeistern sich für ein Leben in der Kulturstadt, in der Käufer bereits jetzt ganze 1.790 Euro in jeden Quadratmeter Wohnraum investieren müssen. Würde das Angebotsportal Recht behalten, könnten sich die Kosten bis 2030 auf etwa 2.510 Euro je Quadratmeter erhöhen. Diese Preise sind zwar im Vergleich zu zahlreichen westdeutschen Städten noch verhältnismäßig niedrig. Dennoch rückt der Traum von den eigenen vier Wänden durch die Kostenentwicklung für immer mehr Menschen in weite Ferne. Ob sich diese Zahlen wirklich bestätigen, wird sich erst in einigen Jahren zeigen. Generell gilt, dass der Immobilienboom in Leipzig in ostdeutschen Bundesländern eher eine Ausnahme ist. Derzeit beläuft sich der Quadratmeterpreis für Mietwohnungen auf etwa 6,60 Euro. Doch das Preisniveau ist nicht in allen Stadtteilen homogen. Besonders tief müssen die Mieter in die Tasche greifen, die ihren Lebensmittelpunkt auf Wohnräume in zentraler Lage in der Stadtmitte verlagern.

Schwerpunkte

Typ

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung