Immobilienmakler in Ansbach

TK-Immobilienwelt GmbH

TK-Immobilienwelt GmbH

Standort:
Ansbach
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Grundstücke, Immobilienbewertung,


Immobiliensituation in Ansbach

Ansbach

Ansbach ist eine kreisfreie Stadt in Bayern (Immobilienmakler in Bayern), die beispielsweise als Sitz der Regierung sowie der Bezirksverwaltung von Mittelfranken bekannt ist. Knapp 42.000 Menschen leben in der südwestlich Nürnbergs gelegenen Stadt, die vom feuchten atlantischen sowie trockenen Kontinentalklima beeinflusst wird. Durch die Nähe zum Hafen Nürnberg, dem Flughafen Nürnberg (Immobilienmakler in Nürnberg) sowie Anbindungen an das Schienennetz, zwei Bundesstraßen sowie die Autobahn A6 zeichnet sich Ansbach durch eine sehr gute Infrastruktur aus. Die hohe Lebensqualität wird unter anderem durch Attraktionen wie die wunderschöne historische Altstadt, die Anbindung an die Burgenstraße sowie die Nähe zum Fränkischen Seenland gekennzeichnet.

Ein guter Wirtschaftsstandort

Da Ansbach Teilgebiet der Europäischen Metropolregion Nürnberg ist, profitieren Einwohner von größeren Netzwerken. Durch das Zusammenspiel aus Industrie, Bildung, Kultur und Wissenschaft, gilt die Stadt als ein Bereich der Metropolregion. Diese Tatsache wirkt sich positiv auf die Branchenvielfalt aus. In und um Ansbach sind Unternehmen verschiedener Sektoren ansässig, die von Maschinenbau und Sensorik über Automotive und Elektrotechnik bis hin zu Nahrungsmittel und Kunststoffverarbeitung reichen. Der Standort Ansbach ist Heimat zahlreicher mittelständischer Firmen, deren Mitarbeiter ihren Abschluss zum Teil auch an der Hochschule Ansbach absvolviert haben. Neben dieser Bildungseinrichtung für etwa 3.000 Studenten hat sich die Stadt als Sitz des Technologie- und Innovationszentrums Ansbach etabliert. Das stadteigene Innovations- und Technologiezentrum hat es sich zur Aufgabe gemacht, Gründer sowie Jungunternehmer bei einem erfolgreichen beruflichen Start zu unterstützen. Auch diese Einrichtung ist ein weiterer Grund, weshalb der Alltag in Ansbach seinen Einwohnern Sicherheit und gute Perspektiven bietet.

Preisanstiege für Ein- und Zweifamilienhäuser

Dieser Umstand hat zur Folge, dass die Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser in der Vergangenheit deutlich gestiegen sind. So belaufen sich die Quadratmeterpreise für Bestands- sowie Neubauhäuser auf etwa 1.600 bis 2.000 Euro. Eine ähnliche Tendenz ist ebenfalls bei Mietpreisen ersichtlich. Allerdings ist die Preisentwicklung in diesem Bereich nicht so rasant. Generell wird beim Blick auf die Immobiliensituation in Ansbach deutlich, dass Bruttomietrenditen für viele Mietobjekte im Bundesvergleich sehr hoch ausfallen und die Vermarktungsdauer für Wohnhäuser sowie Wohnungen stetig abnimmt. Der Immobilienmarkt der Stadt wird von guten bis mittleren Wohnlagen dominiert, bestätigen Immobilienmakler aus Ansbach.

Schwerpunkte

Typ

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Hier erfahren Sie mehr!