Immobilienmakler in Halle

Wohntraum Immobilien

Wohntraum Immobilien

Standort:
Halle
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Grundstücke,

von Poll Immobilien Halle

von Poll Immobilien Halle

Standort:
Halle
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Grundstücke,

Schroot-Immobilien

Schroot-Immobilien

Standort:
Halle
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien,

Quantum Liegenschaften

Quantum Liegenschaften

Standort:
Halle
Schwerpunkte:
Kaufobjekte,

aktivbueroconsult

aktivbueroconsult

Standort:
Halle
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Grundstücke,


Immobiliensituation in Halle

Halle/Saale ist eine kreisfreie Großstadt in Sachsen-Anhalt (Immobilienmakler in Sachsen-Anhalt), die in der Liste der größten Städte der neuen Bundesländer den fünften Platz belegt. Die Heimat von mehr als 235.000 Menschen bildet mit der Nachbarstadt Leipzig den Ballungsraum Leipzig-Halle. Zwar sind die Arbeitslosenquoten in der Stadt an der Saale noch immer überdurchschnittlich hoch. Doch die Zahlen sind rückläufig. Zu dieser Entwicklung tragen Wirtschaftszentren wie der Technologiepark Weinberg Campus oder das Industriegebiet Star Park an der A14 bei.

Außerdem ist Halle eine renommierte Universitätsstadt, die einige der besten Hochschulen Ostdeutschlands beherbergt. Ob Fraunhofer-Institut, Leibniz-Institut, Max-Planck-Institut oder Helmholtz-Zentrum – all diese Stätten bilden gute wirtschaftliche Perspektiven. Weitere Wissenschaftsinstitutionen wie die Deutsche Akademie der Naturforscher und zahlreiche Kultureinrichtungen unterstreichen die Attraktivität der Stadt Halle als Lebensraum. Aus diesem Grund trägt die Stadt Halle die Bezeichnung „Kulturhauptstadt Sachsen-Anhalts“ völlig zurecht.

In Halle bewegt sich was, auch auf dem Immobilienmarkt

Diese bunte Mischung aus abwechslungsreichem Freizeitgeschehen und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten sind vermutlich auch wichtige Gründe für den Wandel, den die Stadt gerade erlebt. Denn nach der deutschen Wiedervereinigung kämpfte Halle mit den Problemen vieler ostdeutscher Städte – Arbeitslosigkeit, Verfall und Abwanderung. Doch die Stadt verändert sich und mit ihr die Immobiliensituation. Denn die wirtschaftliche Situation wird immer konkurrenzfähiger. Ein leichtes Bevölkerungswachstum ist zu verzeichnen. Besonderer Clou: die Immobilien der Stadt haben sich landesweit zu einer der rentabelsten Geldanlage entwickelt. Dieser Teil der Metropolregion Mitteldeutschland gilt als der am dichtesten besiedelte Bereich der neuen Bundesländer. Pro Jahr erzielt die Wirtschaft ein durchschnittliches Plus von knapp 200 Milliarden Euro. Unter diesen Wirtschaftszentren sticht die in der Nachbarstadt Leuna gelegene Total Raffinerie Mitteldeutschland mit einem jährlichen Umsatz von 5,7 Milliarden Euro positiv hervor.

Die beliebtesten Wohnviertel der Stadt

Der nach der Wende verursachte Bevölkerungsrückgang von nahezu 80.000 Einwohnern wird derzeit schrittweise kompensiert. Insbesondere die Plattensiedlungen in Halle-Neustadt sowie Randbereiche waren durch einen deutlichen Leerstand charakterisiert. Doch das Blatt wendet sich langsam und Wohnviertel wie das Paulusviertel, Giebichenstein, die Altstadt sowie die nördliche Innenstadt finden immer größeren Anklang. Als Paradebeispiel für diese Veränderungen betrachten Immobilienmakler Halle das Paulusviertel. Der Andrang von jungen Familien, Akademikern und Studenten ist in diesem Wohnviertel so groß, dass sich der Wohnungsleerstand vor Ort auf weniger als ein Prozent minimiert hat. Generell betonen Immobilienmakler in Halle, dass die Bevölkerungszahl seit mehreren Jahren wieder leicht ansteigt. Deshalb prognostiziert das Statistische Landesamt vor allem für populäre Wohnviertel einen ansteigenden Bedarf an Wohnraum.

Die Immobiliensituation in der Stadt ist ein Abbild all der Bemühungen und Investitionen, die für die Stadt getätigt werden. Logische Konsequenz: die Mieten steigen kräftig an. Diese Tendenz belegen auch die Zahlen. Denn in einer Auswertung des Handelsblatts für die erfolgversprechendsten Immobilienmärkte des Landes belegt Halle Rang 1 der Städte mit besten Renditeaussichten.

Schwerpunkte

Typ

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Hier erfahren Sie mehr!