Immobilienmakler in Dresden

HBH Immobilien GmbH

HBH Immobilien GmbH

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Kaufobjekte, Wohnimmobilien,

Hausmann Objektbetreuung GmbH

Hausmann Objektbetreuung GmbH

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien,

Haus & Grund Dresden GmbH

Haus & Grund Dresden GmbH

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

HAUK IMMOBILIEN

HAUK IMMOBILIEN

Standort:
Dresden

Grossmann Immobilien

Grossmann Immobilien

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Grundstücke,

Grit Zimmermann Immobilienmaklerin

Grit Zimmermann Immobilienmaklerin

Standort:
Dresden

Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Dresden

Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Dresden

Standort:
Dresden

FRIKA Immobilienservice GmbH

FRIKA Immobilienservice GmbH

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

First Class Living

First Class Living

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

ESDI Immobilien GmbH

ESDI Immobilien GmbH

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien,

Dr. Krüger Immobilien GmbH

Dr. Krüger Immobilien GmbH

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Kaufobjekte, Wohnimmobilien,

Dr. Klein Dresden

Dr. Klein Dresden

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Kaufobjekte, Wohnimmobilien,

DD-Mieten

DD-Mieten

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

DAS-Immomanagement.de GmbH

DAS-Immomanagement.de GmbH

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

CTR Immo Dresden GmbH

CTR Immo Dresden GmbH

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

Citymakler Dresden

Citymakler Dresden

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

civitas Immobilien GmbH

civitas Immobilien GmbH

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien,

BIC BILDHÄUSER Immobilien Consulting GmbH

BIC BILDHÄUSER Immobilien Consulting GmbH

Standort:
Dresden

Bieger Immobilienvermittlung

Bieger Immobilienvermittlung

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

Benn Immobilien e.K.

Benn Immobilien e.K.

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

Beate Protze Immobilien GmbH

Beate Protze Immobilien GmbH

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Gewerbeimmobilien,

Schlesinger Immobilien

Schlesinger Immobilien

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Finanzierung,

Appart-Haus

Appart-Haus

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Finanzierung,

IMMOVISTA GmbH

IMMOVISTA GmbH

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Grundstücke, Immobilienbewertung,

wohnungszentrum dresden

wohnungszentrum dresden

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Grundstücke,

Viarealis GmbH

Viarealis GmbH

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Kaufobjekte, Wohnimmobilien,

Sven Ebersbach Immobilien

Sven Ebersbach Immobilien

Standort:
Dresden

REICH Immobilien

REICH Immobilien

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

Nolte Immobilien

Nolte Immobilien

Standort:
Dresden

NuK Immobilien GmbH

NuK Immobilien GmbH

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien,

MSH I Vermietung & Verkauf

MSH I Vermietung & Verkauf

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

ImmoMan

ImmoMan

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

Immobilienmanagement Dresden GmbH

Immobilienmanagement Dresden GmbH

Standort:
Dresden

Immobilienbüro Simone Rebentisch

Immobilienbüro Simone Rebentisch

Standort:
Dresden
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,


Immobiliensituation in Dresden

Dresden

Elbflorenz, so wird die Landeshauptstadt von Sachsen (Immobilienmakler in Sachsen) – zu Recht – auch genannt, in der knapp 530.000 Einwohner leben. Das sind nur wenige tausend Bewohner weniger als in Leipzig zuletzt gezählt worden sind, dennoch hat Leipzig der sächsischen Landeshauptstadt in dieser Kategorie inzwischen den Rang abgelaufen. Im Jahr 1206 fand Dresden erstmals urkundliche Erwähnung, blieb jedoch bis Ende des 15. Jahrhunderts weitgehend ohne politischen Einfluss, und auch die Bevölkerung nahm nur sehr schwach an Zahl zu. In den kommenden Jahrhunderten kam es wie im restlichen Deutschland durch Hunger, Pest und Kriege sogar zu einer rückwärtsgewandten Entwicklung, erst 1851 zählte Dresden im Zuge der Industrialisierung erstmals mehr als 100.000 Einwohner. Anschließend nahm diese Zahl sprunghaft zu, 1933 war mit knapp 650.000 Bewohnern dann der historische Höchststand erreicht, bevor die Zahl, bedingt durch den Zweiten Weltkrieg und die Bombardierung Dresdens, bis Kriegsende auf 369.000 schrumpfte.

Äußerst interessanter und boomender Markt

Heute hat Dresden eine enorme kulturelle Bedeutung für den Freistaat Sachsen und Ostdeutschland im Gesamten. Darüber hinaus genießt Dresden den Status als eine der ökonomisch dynamischsten Regionen der gesamten Republik. Auch in Sachen Immobilien liegt in der Stadt ein äußerst interessanter und boomender Markt vor. Aufgrund der zunehmenden Bevölkerung (plus ein Prozent im Schnitt der letzten zehn Jahre in Bezug zum Jahr davor; Dresden ist die Großstadt mit der höchsten Geburtenrate in Deutschland) ist der Markt natürlich in Bewegung. Wer auf der Suche nach einer Kaufimmobilie im Stadtgebiet ist, muss im Durchschnitt 1.500 Euro pro Quadratmeter zahlen, so die Immobilienmakler Dresden. Das ist zwar noch immer relativ günstig, doch die Tendenz ist klar steigend. In einigen Stadteilen (Weißer Hirsch, Loschwitz) sind die Preise schon auf über 3.000 Euro geklettert. Entscheidendes Kriterium für Käufer, wissen die Immobilienmakler Dresden, sind entweder eine möglichst zentrale Lage oder die Nähe zur Elbe.

Wertsteigerung fast garantiert

Wer heute in Dresden Wohneigentum ersteht, kann sich ziemlich sicher sein, auf mittlere Sicht damit eine Wertsteigerung erfahren zu dürfen. Neben jenen Anlegern, denen es um Gewinn geht, zieht Dresden überproportional viele junge Akademiker an. Doch sollte, so die Immobilienmakler in Dresden, niemand mehr als 2.500 Euro pro Quadratmeter ausgeben, bevorzugt in der Südvorstadt und der östlichen Seevorstadt.

Schwerpunkte

Typ

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Hier erfahren Sie mehr!