Immobilienmakler in Neubrandenburg

Maklerkontor Torsten Scanlan

Maklerkontor Torsten Scanlan

Standort:
Neubrandenburg
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Grundstücke,

Horn Immobilien

Horn Immobilien

Standort:
Neubrandenburg
Schwerpunkte:
Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Grundstücke,

Heimundhauskontor

Heimundhauskontor

Standort:
Neubrandenburg
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Grundstücke,

Börs - Immobilien

Börs - Immobilien

Standort:
Neubrandenburg
Schwerpunkte:
Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Grundstücke,

DR. RITTER IMMOBILIEN

DR. RITTER IMMOBILIEN

Standort:
Neubrandenburg
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien,

Linde Immobilien

Linde Immobilien

Standort:
Neubrandenburg
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien,

NEUWOBA Neubrandenburger Wohnungsbaugenossenschaft

NEUWOBA Neubrandenburger Wohnungsbaugenossenschaft

Standort:
Neubrandenburg
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Wohnimmobilien,

Zugis Grundstücks- und Immobilienservice

Zugis Grundstücks- und Immobilienservice

Standort:
Neubrandenburg
Schwerpunkte:
Mietobjekte, Kaufobjekte, Wohnimmobilien,


Immobiliensituation in Neubrandenburg

Neubrandenburg

Neubrandenburg – die größte Stadt des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern (Immobilienmakler in Mecklenburg-Vorpommern) – ist ein bedeutendes Oberzentrum mit einem Einzugsgebiet von einer halben Million Menschen. In dieser Stadt leben etwa 63.000 Menschen. Und jeder einzelne genießt in der sogenannten Vier-Tore-Stadt Vorzüge wie die lebendige Kulturszene und positive wirtschaftliche Situation. Beispielsweise befinden sich in Neubrandenburg mehrere Unternehmen des Fahrzeug- und Maschinenbaus, die vielen Menschen wirtschaftliche Sicherheit bieten.

Viele Wohnviertel sind mit Reihenhäusern und Einfamilienhäusern bereichert

In einer Stadt wie Neubrandenburg lässt sich durchaus ein angenehmes Leben führen. Denn weitläufige Flusstäler, immergrüne Ebenen und pittoreske Seenlandschaften betten Neubrandenburg ein. Dieses Szenario wird durch eindrucksvolle architektonische Bauten wie eine mittelalterliche Wehranlage mit Stadtmauern ergänzt: ein Anblick, der ganz gewiss zu dem stabilen Immobilienmarkt beiträgt. Denn auch die gute Verkehrsanbindung und die umfassende Infrastruktur festigen die hiesige Immobiliensituation immens. So können Neubrandenburger beispielsweise in sanierten Eigentumswohnungen inmitten der mittelalterlichen Innenstadt residieren. In umliegenden Wohnvierteln sprießen moderne Reihenhäuser und Einfamilienhäuser aus dem Boden. Und noch immer werden regelmäßig neue Grundstücke erschlossen, auf denen neue Eigenheime erbaut werden können.

Gute und mittlere Wohnlagen überwiegen

Diese Entwicklung beschert der Stadt Neubrandenburg einen deutlichen Überhang an guten und mittleren Wohnlagen. Kaufpreise schwanken aktuell zwischen 1.394 Euro pro Quadratmeter für Neubauhäuser. Die derzeit höchsten Kaufpreise werden für Neubauwohnungen mit einem Mittelwert von 1.694 Euro je Quadratmeter gefordert. Diese Werte zeigen einen Anstieg der Kaufpreise von 4,7 bis 9,2 Prozent allein im Jahr 2016 auf. Nur für Neubauwohnungen bestätigen Immobilienmakler Neubrandenburg eine leicht rückläufige Veränderungsrate. Mietkosten sind mit Werten 5,25 Euro/Quadratmeter für Bestandswohnungen bis 7,90 Euro moderat. Die Mietpreise sind derzeit konstant, wissen Immobilienmakler aus Neubrandenburg. Diese Umstände führen dazu, dass die Bruttomietrenditen für Bestands- und Neubauwohnungen im Bundesvergleich in Neubrandenburg recht hoch ausfallen. Wer eine lukrative Anlageimmobilie sucht, wird diese Entscheidung laut Meinung der Immobilienmakler Neubrandenburg nicht bereuen.

Schwerpunkte

Typ

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Hier erfahren Sie mehr!